Urologie Wien - Dr. Eva Donner Fachärztin für Urologie

Kontakt

Dr. Eva Donner
Fachärztin für Urologie
Armbrustergasse 14
A-1190 Wien

Tel.: +43 1 370 11 07
Fax: +43 1 318 67 79-15
E-Mail: drdonner@dr-donner.at

Ordination

nach tel. Vereinbarung
Kassen: BVA, KFA, SVA, VA

Suche

Suche
Home
Ordination
Leistungen
Harnwegsinfektion
Inkontinenz
Infos zur Operationsmethode
Harninkontinenz der Frau
Prostatavorsorge
Andrologie - Der Mann
Kinder beim Urologen
Service

Inkontinenz

Der Weg zum Urologen / zur Urologin sollte keine schwere Entscheidung sein, denn es steht eine Vielzahl erfolgreicher Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Das Gespräch mit einem verständnisvollen ärztlichen Partner steht am Anfang, weiterführende diagnostische Methoden sind wenig belastend.

Gehäufter Harndrang - Harnverlust mit Harndrang:

Im fortgeschrittenen Lebensalter, nach Veränderungen des weiblichen Hormonspiegels, kommt es häufig zu einer Fehlregulierung der Nervenimpulse.
Die Bandbreite der Therapiemöglichkeiten liegt hier zwischen blasendämpfenden Medikamenten bis zu einer Elektromodulation.

Harnverlust bei Husten oder bei Anstrengung Belastungsinkontinenz:

Hier kommt eine angeborene Bindegewebsschwäche, verstärkt durch schwere körperliche Arbeit, Entbindungen oder Übergewicht, zum Tragen.
Die moderne Frauenurologie setzt hier Beckenbodengymnastik mit oder ohne Computerunterstützung genauso wie minimalinvasive Operationsmethoden zur Behandlung ein. Bei diesen oft ambulant durchgeführten Eingriffen wird von der Scheide aus ein Band aus reaktionslosem Kunststoff unterhalb der Harnröhre eingelegt.

>> Infos zur Operationsmethode

Auch Medikamente stehen zur Behandlung dieser Form der Inkontinenz zur Verfügung.

Gyncare - Gesundheit für Frauen
GYNCARE ist spezialisiert auf minimal invasive Lösungen im Bereich der Frauengesundheit.
www: www.gynecare.at